U10 Team des GTC wird Berliner Mannschaftsmeister

Das U10 Team des GTC war mit großen Ambitionen in die Saison gestartet, welche am Ende übertroffen werden konnten. Unser Ziel war zunächst den ersten Platz in der Gruppenphase zu belegen, was in Anbetracht der starken Gegner nicht selbstverständlich war. Mit großem Teamgeist, Disziplin und Trainingsfleiß wurde das Team letztlich für seine Mühen belohnt.

Mit drei glatten 6:0 Siegen gegen Seeburg, Blau-Gold Steglitz und BSV lief es zu Beginn besser als erhofft. Es folgten noch jeweils zwei 4:2 Siege gegen die Mitfavoriten Blau-Weiss und SCC. Der Gruppensieg war somit perfekt!

Im Finale wartete LTTC Rot-Weiss, der Sieger der anderen Gruppe, auf das Team. Nach einem terminlich vorgezogenen Einzel an Position 1, verlor Artem sein Spiel gegen Carl Radtke denkbar knapp in drei Sätzen, konnte aber zumindest einen Satz für sein Team erspielen.

Am Finaltag selber startete das restliche Team um Nastasija Nesterovic, Friederike Dobrott und Leon Schriver somit mit einem 0:1 Rückstand. Unbeeindruckt vom Spielstand gingen alle GTC Spieler höchst motiviert und mit großem Siegeswillen ans Werk.

An Position 2 konnte Nastasija ihr Match souverän mit 4:0, 4:1 für sich entscheiden. Friederike Dobrott gewann im Anschluss ebenfalls sehr deutlich mit 4:0, 4:0 und konnte somit den zweiten Punkt für ihr Team einfahren.

Das Match an Position 4 wurde dann extrem spannend, dramatisch und ein wahrer Krimi. Alle Zuschauer fieberten mit und hofften auf einen Sieg von Leon, was eine Vorentscheidung zu Gunsten des GTC bedeuten würde. Nach einer gefühlten Ewigkeit, ca. 1 Stunde Spielzeit, ging der erste Satz mit 5:4 an Leon, im zweiten Satz verlief es zwar ähnlich eng doch hier hatte der Gegner am Ende mit 4:2 die Nase vorn.

Die Entscheidung fiel somit im dritten Satz und wie sollte es anders sein wurde der Championstiebreak zu einem wahren „Tennis-Krimi“. Es ging auf und ab, beide Akteure wollten unbedingt gewinnen und so kam es zu regelrechten „Marathon-Ballwechseln“, mal hatte Leon das bessere Ende mal der Gegner. Am Ende wechselten sich beide mit mehreren Matchbällen ab bevor es am Ende 14:12 für Leon hieß. Bei den Doppeln musste somit nur noch ein Satz gewonnen werden, doch das Team ging auf Nummer sicher und entschied beide Doppel für sich.

Nach einer tollen Saison und einer insgesamt vorbildlichen Teamleistung ist das U10 Team des GTC daher verdient Berliner Mannschaftsmeister 2016!

Wir sind sehr stolz und gratulieren zu diesem herausragenden Erfolg!