„Mission Titelverteidigung“ – Nastasija Nesterovic gewinnt erneut Verbandsmeistertitel in der U12 – Anna Persike holt 3. Platz

Von den diesjährigen Hallenverbandsmeisterschaften der Jugend gibt es zwei Erfolgsmeldungen für den GTC zu verzeichnen.

Mit Nastasija Nesterovic, Anna Persike und Michelle Hübner gingen gleich drei Mädchen in der U12 für den GTC an den Start. In der selben Altersklasse bei den Jungs konnte unsere „Titelhoffnung“ Artem Lyapshin, Verbandsmeister aus dem Sommer, wegen einer Verletzung diesmal leider nicht dabei sein.

Während Michelle in der ersten Runde gegen Sophie Ginko (Blau-Gold Steglitz) glatt unterlegen war, schaffte es Anna mit Siegen über Katharina Winkler (TV Frohnau) 6:0, 6:0 und Andra Braicu (SCC) 6:4, 6:3 sich ins Halbfinale zu spielen. Hier wartete allerdings keine geringere als Mannschaftskollegin und Dauertitelträgerin Nastasija auf sie.

Nastasija, als Favoritin ins Rennen gegangen, durfte sich in der ersten Runde über ein Freilos freuen und musste erst im Viertelfinale ins Geschehen eingreifen. Hier setzte sie mit einem souveränen 6:1, 6:0 gegen Sonja Zhenikova (Blau-Gold Steglitz) ein erstes Ausrufezeichen.

Im Halbfinale dann kam es zum vereinsinternen Duell gegen Freundin Anna Persike. In einem von druckvollem Grundlinienspiel geprägten Match wurde Nastasija das erste Mal im Turnier gefordert. Am Ende fehlte Anna dann wohl doch der Glaube Nastasija besiegen zu können und so konnte Nastasija das Match am Ende mit 6:4, 6:1 für sich entscheiden.

Der Mission Titelverteidigung stand im Finale somit nur noch Zora König (Zehlendorfer Wespen) im Weg. Nastasija ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen und überzeugte mit kontrolliertem, druckvollen und taktisch klugen Spiel, was letztlich in einem 6:1, 6:2 Sieg resultierte. Für Nastasija ist das der insgesamt 6 Verbandsmeistertitel in ihrer Sammlung. Bravo!

Gratulation an Nastasija und Anna! Macht weiter so!